Kategorie: Hotspots

100 Jahre Freistaat Flaschenhals

JUBILÄUM IM OBEREN MITTELRHEINTAL

Nach dem ersten Weltkrieg von den Besatzern bei der Gebietsaufteilung vergessen: Vor 100 Jahren gründete eine kleine Region im Mittelrheintal ihren eigenen Freistaat Flaschenhals.

Als der Oberbefehlshaber der alliierten Armeen im Oktober 1918 mit einem Zirkel in die Städte Mainz und Koblenz sticht und einen Radius von 30 Kilometern zeichnet, bleibt ein Streifen Land dazwischen übrig. Von Kaub und Lorch am rechten Rheinufer bis in den Raum Limburg sind die Bewohner fortan sich selbst überlassen.

Mehr erfahren…

Bildquellen:

BMW Motorradmuseum Weisel

Die Leidenschaft von Reinhard Gaede hat drei Buchstaben und ist weiß-blau. Dass Gaedes Objekte der Begierde oft reichlich betagt sind, das macht sie für den passionierten Sammler nur noch reizvoller. Im „BMW- Motorradmuseum Weisel“ stellt der Sammler 50 Maschinen der renommierten bayerischen Motorradschmiede aus.

Natürlich gibt der Betreiber der nach seinen Angaben größten öffentlichen Privatsammlung Deutschlands gerne Auskunft über die technischen Details seiner Maschinen. Schließlich kennt er sie in- und auswendig. In unzähligen Stunden wurden die Zweiräder liebevoll restauriert und wieder fahrtüchtig gemacht. Die meisten könnten sofort wieder auf die Straße rollen, doch darauf kommt es gar nicht an. Wie sie da stehen, mattschwarz glänzen, die wenigen Chromteile hochpoliert, verströmen sie den Hauch von Eleganz, vom gemütlichen Tuckern aus einer Zeit, als die Pferdestärken noch nicht das A und O des Motorradbaus waren.


Der Mythos BMW entstammt auch der Zuverlässigkeit der Motoren mit dem markanten, querliegenden Boxermotor, mit dem tiefen Schwerpunkt, sodass die Maschinen wie ein Brett auf der Straße lagen. Gaede weiß viele Geschichten von der BMW zu erzählen, auch von den Wegen und Umwegen, über die sie zu ihm gelangten. Das macht den Besuch nicht nur für Fachleute und Liebhaber interessant.

Kontakt
BMW-Motorradmuseum
Glück-Auf-Str. 18 (Gewerbegebiet)
56348 Weisel

Reinhard Gaede
Telefon: +49 (6774) 9326

Frau Bock
Telefon: +49 (6726) 830850

Öffnungszeiten
April bis Oktober: jeden 1. Sonntag im Monat von 13.00 – 18.00 Uhr
Eintritt: 2,50 Euro (Kinder frei)

Entfernung: ca. 700 m

Hannott’s Restaurant

Lust auf ein Glas Wein… oder ein frisches Bierchen… oder vielleicht doch noch nen Teller Leckeres dazu…

Nur ein paar Schritte sind’s bis zur Lokalität, in der man neben freundlicher Gastlichkeit auch ein warmes und gemütliches Ambiente geniessen kann.

Die Speisekarte bietet eine überschaubare, aber  abwechslungs- und einfallsreiche Variation der gut-bürgerlichen Küche.

Kleiner Tipp: Einfach mal fragen, ob die Küche noch was „neben der Karte“ zu bieten hat.

Grössere Gruppen sollten sich einen Tisch reservieren !

Adresse:
Altpforter Str. 26A
56348 Weisel
Tel.: +49 (6774) 919108

Entfernung: ca. 400 m

Straußenfarm in Weyer

Am Ortsrand von Weyer in der Langgasse 32 befindet sich die Straußenfarm von Christa Bröder-Krämer. Dort werden rund einstündige Führungen bei mindestens 10 Teilnehmern für 5 Euro pro Person angeboten, Kinder zahlen 3 Euro. Im dazugehörigen Restaurant Straußennest mit einer schönen Aussichtsterrasse kann man das Straußenfleisch, aber auch Schweineschnitzel oder Rindersteaks essen. In einem kleinen Lädchen gibt es von Lampen oder Schmuck aus Straußeneiern über Straußenledertaschen bis hin zu Straußenfederstaubwedeln einiges zu entdecken.

Kontakt:
Christa Bröder-Krämer
Siedlung
56357 Weyer
Telefon: +49  (67 71) 2821
eMail: straussenfarm-weyer@web.de

Weitere Informationen:

Entfernung: ca. 16 km (Klick für Routenplanung)

Wandern rund um Weisel

Weisel ist ein idealer Ausgangspunkt, um den ein oder anderen Kilometer zu Wandern.

Eine sehr gelungene, informative und wunderschön illustrierte Zusammenstellung finden sie z.B. hier. Schuhe an… und los geht’s 🙂

Weitere Vorschläge:

 

Spaßfabrik Lahnstein

Der Veranstalter beschreibt:

Der neue Indoorpark für Klein und Groß!
Die Spaßfabrik in Lahnstein ist ein völlig neuartiges Eventcenter für Jung und Alt. Ein solches Konzept gibt es in ganz Deutschland nicht.

Zu finden sind hier z.B.:

  • Aufblasbarer Spielpark
  • XL Trampolin-Park
  • Food-Truck-Area
  • wechselnde Sonder-Events

Indoor-Spielplatz Wunderkiste

Auszug der Anbieter-Website: www.wunderkiste.net
Sie möchten gemeinsam einen Tag erleben, an dem jeder seinen Spaß hat?

Mit Ihrer Familie, mit Freunden oder mit einer ganzen Gruppe?

Vielleicht auch den Kindergeburtstag einmal etwas anders feiern?

Dann nichts wie ab in die Wunderkiste!
 
Hier gibt es auf über 4000m² – Innen und Außen – alles, was das Herz begehrt, und das bei jedem Wetter! Riesenrutsche XXL, Trampoline, großer geschützter Kleinkindbereich, Klettermöglichkeiten ohne Ende, Spaßfahrzeuge aller Art und noch vieles mehr wollen entdeckt werden.
Vor allem aber haben in der Wunderkiste Erwachsene Zeit… Zeit, den Kindern beim Spielen zuzuschauen; Zeit, mit ihnen zu klettern, zu rennen, zu toben, zu feiern; Zeit, um ein paar Stunden wieder Kind zu sein…
 
Viel Action unter einem Dach!

Wunderkiste Indoor Spiel- und Spaßpark

Heimbacher Straße 11
65307 Bad Schwalbach
Telefon: +49 6124 / 72 75 800

 

Entfernung: ca. 35 km

Geocaching… Die moderne Schnitzeljagd

Geocaching ist ein weltweiter Spaß für die ganze Familie… für Anfänger und Profis… zu Fuß oder mit dem Rad… für alle, die gerne draußen unterwegs sind. 

Machen Sie sich mit einem Handy oder GPS-Tracker auf die Suche nach den geheimen Orten, lösen sie die kniffligen Rätsel, finden Sie die kleine und großen Schätze… oder verstecken Sie selbst einen Cache… 

Neugierig geworden? 

Mehr Infos findet man z.B. unter den folgenden Links: 

Geocaching

Opencaching